Veranstaltungshinweise


Eröffnung des ersten Kasseler Leseclubs

Mit Freude und ohne Lesedruck lesen und so Lesekompetenz entwickeln – das ist die Idee hinter den Leseclubs, die die Stiftung Lesen für sechs- bis zwölfjährige Kinder im Rahmen des Förderprogramms „Kultur macht stark. Bündnisse für Bildung“ des Bundesministeriums für Bildung und Forschung bundesweit einrichtet.

Die Bücherei Kirchditmold e.V. und die Ernst-Leinius-Schule eröffnen gemeinsam mit der Stiftung Lesen einen Leseclub in Kassel.

Folgende Gäste haben ihre Teilnahme zugesagt:

- Staatsministerin Eva Kühne-Hörmann
- Brigitte Bergholter, Magistrat der Stadt Kassel
- Elisabeth König, Ortsbeirat Kirchditmold
- und viele andere mehr

Programm
- Festreden zur Eröffnung des Leseclubs
- Lesung der Kinderbuchautorin Claudia Friedrich vom Wolkenreiterverlag
- Gesang mit Frau Martina Dewald und Kindern (Ernst-Leinius-Schule)
- Ausgabe der ersten Leseclubausweise
- Bastelaktion mit der Kinderbuchautorin und Illustratorin Dorothea Cüppers aus Kirchditmold
- Bücherrallye
- weitere Überraschungen

Bisher haben in unserer Bücherei Kirchditmold schon zahlreiche Aktionen für Kinder stattgefunden, bei denen auf unterschiedliche Weise ihr Interesse für das Lesen geweckt werden konnte. Im Rahmen weiterer vielfältiger Aktionen und Projekten wird den Kindern auch in Zukunft ein ansprechendes Nachmittagsprogramm geboten, das sie auf spielerische Weise für das Lesen begeistert. Ziel ist es, Lesemotivation und Lesekompetenz zu steigern. Mit der Eröffnung des Leseclubs wollen wir noch weitere Kinder aus verschiedenen Schulen für dieses Projekt gewinnen und begeistern. 

« Zurück